Helz-Design

Wie ich wurde …


… was ich jetzt so bin, ein bloggender Mediengestalter und Graphik-Designer.
Ja ich bevorzuge da die sogenannte männliche Form und verzichte auf das große I.

War dieser Weg vorherbestimmt? Ich glaube kaum, wobei ich sowieso nicht an Dinge wie Vorherbestimmung oder Schicksal glaube.
Egal, ich bin glücklich mit dem was ich tue.
Für mich ist Arbeit eigentlich keine Arbeit, also jedenfalls nicht in dem Sinne von „es ist eine Bürde“ oder „ich mach das bloß, um Geld zu verdienen“.
Ich liebe das was ich tue von ganzem Herzen.
Je nachdem was auf meinem Tische liegt, kann ich mich richtig in die Arbeit versenken. Dann ist alles ausgeblendet. Du könntest neben mir stehen, ich würde es nicht bemerken. (Weiterlesen)

Advertisements

Single Post Navigation

Comments are closed.

%d bloggers like this: