Helz-Design

Eine kleine Geschichte Halloweens – 5


Kostüme

Wenn ich ehrlich bin, die meisten dieser Halloweenkostüme finde ich echt gruselig.
Das ist aber das was die Kids wollen.
Als mein Sohn jünger war, so zwischen 5 udn 9 Jahren, haben wir in einer kleinen Siedlung in Berlin gewohnt. Rund 80 Häuse, quasi ein kleines Dorf in der großen Stadt.

Schon bald regten die Nachbarn an, die Kinder könnten doch „Süßes oder Sauers“ Halloween spielen, frei nach dem amerikanischen Vorbild.
Eigentlich hatten wir diese Tradition nicht.

Für die Kinder funktionierte das gut. Sie sammelten Tonnen von Süßigkeiten. Jedes mal sollten sie eigentlich bis Weihnachten halten. Aber mit der Hilfe von Mama und Papa haben wir ihnen immer schon vorzeitig den Garaus gemacht.

Die Kinder standen immer erwartungsvoll in der Türe, brüllten „Süßes oder Saueres“ und hielten ihre Beutel auf. Ich wette, die meisten hatten keinen Plan für den Fall, das wir keine Süßigkeiten eingefüllt hätten.

Fast alle Kostüme waren hübsch gruselig.
Für meinen Sohn habe ich viele dieser Horror-Kostüme geschneidert. Einmal musste es ein Skelett sein. Dazu musste ein altes T-Shirt vom Papa bemalt werden. Ein anderes Jahr musste ich eine Kutte nähen, damit er als Gevatter Tod gehen konnte. Wir haben Sensen gebaut und Seile in einer sehr speziellen Art geknüpft.

Der Hintergrund war: die Kostüme mussten absolut gruselig sein.
An Halloween sah man keine kleine charmante Prinzessin oder einen lustigen Clown – diese Art der Verkleidung ist für Karneval vorgesehen.
Aber eine blutige Mumie konnte dir schon über den Weg laufen.

Natürlich haben die deutschen Kinder das adaptiert, was sie im Fernsehen über Halloween sahen. Allerdings sind diese Art auch ganz traditionelle Halloween-Kostüme.

Der Grund, das sie so gruselig sind, liegt wieder in der Mythologie. Sie waren immer dazu gedacht, böse Geister zu vertreiben. Deswegen trug man gruselige Kostüme und Masken.
Die Geister wurden sozusagen ausgetrickst, von jemandem der sich auch als böser Geist verkleidete.
Das sollte die Person schützen.

Junge Männer haben sich auch oft in weiße Gewänder gehüllt und Masken aufgesetzt oder die Gesichter geschwärzt, um quasi selber zu solchen Geistern zu werden.

Wie immer liegt dem eine alte keltische Tradition zu Grunde. Auch die Kelten kopierten die bösen Geister, sie fertigten Masken nach dem Aussehen von Monstern, Gespenstern oder Hexen an.
Und eine Hexe musste hübsch hässlich sein, sowie auch der Teufel.
Ein ganzer Haufen Hässlichkeit und Boshaftigkeit.
Wenn wir dem ins Auge sahen, konnten sie uns nichts böses anhaben.

Trick or Treat – Süßes oder Saueres

Der Ursprung des Brauches von Tür zu Tür zu gehen und „Trick or Treat“ zu rufen ist breit gefächert.

Samhain war das keltische Neujahrsfest, ein Erntefest. Die Menschen bereiteten sich auf den Winter vor.

Arme Menschen zogen von Tür zu Tür und baten um Essen.

Ihnen wurde gegeben.

Falls Kinder an eine Tür klopften, boten die Menschen ihnen auch Essen an. Normalerweise waren das Äpfel, als Erinnerung an das Erntefest.

Ein weiter Ursprung ist im Brauch begründet, für die Halloween Party betteln zu gehen. Das haben irische Kinder noch bis zu Beginn der 90er Jahre gemacht. Sie sagten meistens: „Helfen Sie der Halloween Party“.

Aber aufgrund der Einflüsse von Film und Fernsehn, wird heute nur noch „Trick or treat“ oder „Süßes oder Saures“ gebrüllt.

Den letzten Teil meiner kleinen Reihe gibt es am 1. November.
An Halloween haben wir – allerdings nur auf Englisch – einen wunderbaren Gästebeitrag meines lieben Freunds Scott Lenig. Scott berichte uns über Halloween in den USA.

Teil 1Teil 2 Teil 3Teil 4

lovehelz

Single Post Navigation

One thought on “Eine kleine Geschichte Halloweens – 5

  1. Pingback: Eine kleine Geschichte Halloweens – 6 « Helz-Design

What do you think of the previous post? Please share your thoughts:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: