Helz-Design

1 – Adventskalender


1 A

AdventskalenderAdvents Calendar

Ich glaube, jeders Kind hat einen Adventskalender.
Manche gekauft und profan mit Schokolade gefüllt.
Oder eventuell einen ganz altmodischen mit liebevoll handgezeichneten Bildern hinter den Kläppkes, wie man bei uns im Sauerland immer sagte.

Habt ihr auch so unter dieser strengen Regel gelitten? Jeden Tag nur ein Türchen öffnen?
Ich weiß noch, als ich den ersten Adventskalender mit Schokolade in den Händen hielt.
Meine Großmutter hat ihn mir gekauft.
Sie traute dem Braten nicht, die konnten ja wer weiß was erzählen.
Also nahm sie mich auf den Schoß und meinte: “Jetzt untersuchen wir die Sache mal.”
Und dann haben wir jedes Türchen geöffnet, die Schokolade rausgepult und in ein Schälchen gelegt.
Da durfte ich mir dann jeden Tag ein Stückchen rausnehmen.

Vor einigen Jahren habe ich meinem Sohn einen Kalender genäht.

Kleine Spitztütchen warten nun jedes Jahr darauf gefüllt zu werden.
Manchmal wurde auch was extra dran gehängt.

Meine Idee war: falls er mal keinen Kalender mehr haben will, dann kann ich das Modell noch zu Dekorationszwecken benutzen. Man kann auch kleine Dekosachen reinstopfen.
Nun wird er am Montag schon 15 und liebt seinen Kalender immer noch.

Klar der Kalender hilft bei der Vorfreude auf Weihnachten.
Außerdem macht es das morgentliche Aufstehen leichter.

Die Bilder sind aus dem Jahre 2010.
Der beleuchtet ist ein Kalender, den mir eine Freunin gemacht hat.

lovehelz

Advertisements

Single Post Navigation

Comments are closed.

%d bloggers like this: