Helz-Design

Archive for the tag “Berliner Brot”

16 – Cookies in my Parcel

16

16 P

Plätzchen – Cookies – Päckchen – Parcels

I can’t help, when we get close to Christmas, I have to bake.
This weekend I spend some hours in the kitchen.
I baked 2 big backing tins with “Berliner Brot”,

berliner brot

and one with so called “Kulleraugen” – “Saucer Eyes”.

kulleraugen

Those are pretty easy:

250 g flour
1 teaspoon baking powder
100 g sugar
2 teaspoons vanilla sugar
1 pinch salt
3 egg yolks
150 g cold butter

some jelly (black currant)
1 eggwhite
chopped almonds

mix flour, backing powder, sugar, vanilla sugar, salt, egg yolks and butter to a smooth dough.
Let it cool for 1 hour in the fridge.

Form rolls from the dough which you cut into little pieces which you form to little balls.
Press the balls into the egg white and then into the chopped almonds – ok I didn’t have any almonds, so I took some sugar.

Than make a little hole into the balls which you fill with some jelly. Black currant or brambly or what ever you like.

Place on a large baking tin, not to close to each other!

Bake for 15 Minutes at medium heat (175-200°C)

Lovely!
Have to make some new soon, my son eats them as others chocolate :).

We should hurry to get the parcels ready.
I have packed some for my sister and some friends.
Send them right to them – yes cookies are included.

What are your favorite cookies for the holidays?
Mind sharing recipe?

lovehelz

Enhanced by Zemanta

16 – Plätzchenpakete

16

16 P

Plätzchen – Cookies – Päckchen – Parcels

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber zu Weihnachten überkommt mich der Drang zu backen.
Ich kaufe Unmengen Mehl und Zucker und Butter und dann geht es los.
Das letzte Wochenende habe ich hauptsächlich in der Küche verbracht.

2 Backbleche „Berliner Brot

berliner brot

und ein Blech mit sogenannten „Kulleraugen“.

kulleraugen

Sie gehen ganz einfach und sind sau lecker.
Im Prinzip ein einfacher Mürbteig.

250 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eigelb
150 g kalte Butter

etwas Gelee – es wird Johannisbeere empfohlen
1 Eiweiß
gehackte Mandeln.

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb und Butter zu einem glatten Teig vermengen.
Ca. 1 Std im Kühlschrank kalt stellen.

Dann aus dem Teig Rollen formen, die in kleine Stückchen geschnitten werden.
Die Stückchen wiederum werden zu kleinen Kugeln gerollt.
Diese dann erst in das Eiweiß tunken und dann in die Mandeln.
Ich hatte keine Mandeln, also habe ich Zucker genommen.

Auf ein Backblech setzen, aber nicht zu dicht aneinander.
Mit einem Stäbchen kleine Vertiefungen formen und diese dann mit Gelee füllen.
Es wird Johannisbeere empfohlen, hatte ich auch nicht.
Also habe ich vorhandenes Brombeergelee genommen.

15 Minuten bei mittlerer Hitze (175-200°C) backen.

Saulecker!
Mein Kind reißt sie mir aus den Händen.

Und man sollte natürlich so langsam mit den Weihnachtspakten aus den Puschen kommen.
Heute habe ich ein paar gepackt.
Meine Schwester kriegt eines und einige Freunde.
Sie wurden auch schon verschickt und Plätzchen sind auch drin.

Was sind deine Lieblingskekse?

lovehelz

Enhanced by Zemanta

2nd Advent

Christmas is getting closer.
Today we are celebrating Advent 2nd.

 

I am going to start baking for Christmas.

My favorite Christmas Cookie Recipe is a heritage of my Mom.

It is called Read more…

2. Advent

Weihnachten rückt immer näher.
Schon schreiben wir den 2. Advent.

 

Ich werde nun langsam anfangen zu backen.

Mein Lieblingsrezept von meiner Mutter noch ist Read more…

Post Navigation