Helz-Design

Archive for the tag “PDF”

Comments are enabled!

Finally I have layout a book for my customer or created a flyer. As we usually handle it today, I won’t print the work and send it via mail to my customer. I rather make a PDF-File and send it via e-mail. Everybody can read the PDF-file via Acrobat Reader for free. Read more

Advertisements

Wie erstellt man eigentlich ein E-Book?

Das wird jetzt nicht der ultimative Leitfaden, wie man ein E-Book erstellt. Ich denke es gibt sicher mehr als einen Weg dahin. Und auch wenn ich nun e-books für e-book-reader erstellen kann, bevorzuge ich persönlich immer noch das gute altmodische gedruckte Buch. Du kannst es in die Hand nehmen, das Papier fühlen, das Papier und auch die Druckfarbe riechen und über die Jahre wird es seinen eigenen Charakter entwickeln.

Kannst du mir ein E-Book erstellen?

Ich erzähle euch die Geschichte von Anfang an. Im Juli hat mich ein Freund gefragt, ob ich in der Lage wäre ein E-book zu erstellen. Klar kann ich das. In dem Moment dachte ich nur an ein schickes PDF-Dokument. Ihr wisst schon, die Art Dokumente, die wir alle zu hunderten auf unseren Sites haben, um gebündelt Informationen an Freunde, Fans oder auch Kunden zu übermitteln. Nicht komplizierter als ein Buch für den Druck aufzubereiten. Im Prinzip müsste man am Schluss nur eine andere Acrobat-Vorlage benutzen und die Auflösung runterregeln.

Ich war im festen Glauben, das der neue Kunde solch ein PDF-E-book wünschte. Also habe ich mein Angebot erstellt, welches gerne akzeptiert wurde. Ich erhielt das Manuskript, eine OpenOffice-Datei, es wurden ein paar Bilder geliefert und die e-mail Adresse des neuen Kunden wurde übermittelt. Weiter lesen

How to do an E-Book

This is not the ultimate guide to do an e-book. I am pretty sure that there are more than just one method. And although I am now able to create e-books for e-book-readers I still prefer those lovely old-fashioned books which have been printed and which you can take in our hands, feel the paper, smell the paper and which or better who will develop their own character during the years.

Can you make an E-book?

To tell you the whole story from the scratch. In July a friend asked me if I am able to do an e-book. Sure, I can do an e-book. By that moment I was thinking of good old pdf-file. Those files we all have in hundreds on our sites to provide information to our friends, fans or customers. Same procedure, than for sending a book to the printing office. You just have to use another preset, lower resolution etc. Nothing complicated.

I really thought that the new customer just wanted a pdf-e-book. Ok, I placed my quota, which was accepted happily. I got the script as an openoffice-file. I got some pictures and the email-address of the customer. Read more

Glossary – B: Bleed

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glossary – B

Understand typesetters, media designer and printers.

 

Bleed

Today I would like to talk about bleed. Don’t be afraid, there is no bleeding involved.

Bleed is an area, which is set up around the document. This extends the actual printed area. After printing the job will be cut to the correct format. If you want to print a color up to the edges nobody will be able to cut directly at the edge. So we establish a kind of safety zone for cutting. That’s our bleed.

Read more

Glossar – A: Anschnitt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glossar – A

Setzer- und Druckersprache begreifbar gemacht.

 

Anschnitt

Heute reden wir mal über den Anschnitt. Hört sich komisch an gell? Ein anderes Wort dafür ist Beschnitt.

Der Anschnitt ist im Prinzip ein Bereich, der um das Dokument herumläuft. Die gedruckte Fläche wird damit größer, als man das eigentlich brauchen würde. Sinn der Angelegenheit ist es, wenn z.B. Visitenkarten mit farbigen Flächen gedruckt werden, das der Drucker nicht knatsch auf Kante abschneiden muß … das schafft der nämlich nicht … sondern Raum hat, das Format sauber zu schneiden. Read more

 

Post Navigation